09

Ist das Thema Sex jetzt für mich erledigt?

Tumor­frei­heit, Kon­ti­nenz und Erhalt der sexu­el­len Funk­ti­on – das sind die wich­tigs­ten The­ra­pie­zie­le bei Pro­sta­ta­krebs. Doch nach der Ope­ra­ti­on oder Bestrah­lung gibt es nicht sel­ten Potenz­pro­ble­me (Erek­ti­le Dys­funk­ti­on). Erfah­ren Sie, was Sie dage­gen tun kön­nen und wie Sie trotz Potenz­stö­rung eine erfüll­te Sexua­li­tät leben können.

A

Sexualität – wie wird sie sich verändern?
__

Krebs­er­kran­kun­gen brin­gen tief­grei­fen­de Ver­än­de­run­gen mit sich – kör­per­li­che und see­li­sche. Auch die Part­ner sind davon betrof­fen. Des­halb ist es gut mög­lich, dass sich auch Ihre Part­ner­schaft und Ihre Sexua­li­tät durch die Krank­heit verändern.

Beim Pro­sta­ta­krebs kommt hin­zu, dass vie­le Män­ner nach der Behand­lung Erek­ti­ons­pro­ble­me (Erek­ti­le Dys­funk­ti­on) haben. Vie­le ver­un­si­chert das zumin­dest anfangs stark. Stu­di­en haben gezeigt, dass sich das auch auf das Selbst­wert­ge­fühl und die Lebens­qua­li­tät auswirkt.

B

Wie gehe ich mit meiner Verunsicherung um?
__

Dass Sie ver­un­si­chert sind, ist nor­mal. Wich­tig ist, dass Sie das Pro­blem nicht mit sich allein aus­ma­chen, son­dern offen mit Ihrer Part­ne­rin oder Ihrem Part­ner dar­über reden. Denn auch ohne (voll­stän­di­ge) Erek­ti­ons­fä­hig­keit ist eine sexu­ell befrie­di­gen­de Part­ner­schaft mög­lich. Scheu­en Sie sich auch nicht, Ihren Arzt auf Ihre Pro­ble­me anzu­spre­chen. Auch ein Psy­cho­the­ra­peut kann Ihnen hel­fen, die neue Situa­ti­on zu bewältigen.

Weitere externe Informationen
__

Sexualität nach einer Krebserkrankung

von krebsgesellschaft.de

Die Sexua­li­tät kann durch eine Krebs­er­kran­kung tief erschüt­tert wer­den. Erfah­ren Sie, was dahin­ter steckt und was hel­fen kann.

mehr erfah­ren

Leben mit Prostatakrebs und den Folgen

von krebsinformationsdienst.de

Die Dia­gno­se Pro­sta­ta­krebs ist ein Schock. Sowohl die Krank­heit als auch die Behand­lung kön­nen Beschwer­den mit sich brin­gen. EInen Über­blick zum The­ma Leben mit Prostatakrebs…

mehr erfah­ren

Sexualität und Krebs

von netdoktor.de

Das Wis­sen, an Krebs oder einer ande­ren poten­zi­ell lebens­be­droh­li­chen Krank­heit zu lei­den, löst oft schwe­re see­li­sche Kri­sen aus. Wenn es um das blan­ke Über­le­ben geht, sind…

mehr erfah­ren

Sexualität und Krebs

von krebsinformationsdienst.de

Krebs bringt see­li­sche Pro­ble­me mit sich, die sich auch auf die Sexua­li­tät aus­wir­ken kön­nen. Der Krebs­in­for­ma­ti­ons­dienst hat zu dem The­ma Bro­schü­ren herausgegeben.

mehr erfah­ren

Prostatakrebs: Leben mit der Erkrankung und ihren Folgen

von krebsinformationsdienst.de

Über­blick über die wich­tigs­ten Fak­ten zum Leben mit der Erkrankung

mehr erfah­ren

Erstmals einheitlicher Reha-Standard für Patienten mit…

von prostatakrebs-bps.de

Zum ers­ten Mal haben Fach­ge­sell­schaf­ten unter Betei­li­gung der Selbst­hil­fe ein stan­dar­di­sier­tes Reha­bi­li­ta­ti­ons­pro­gramm für Pati­en­ten mit Pro­sta­ta­krebs veröffentlicht.

mehr erfah­ren

10 | Wie geht es weiter im Beruf?
__

Wie lan­ge ist man nach einer Pro­sta­ta-OP arbeits­un­fä­hig? Wie sieht es mit einer Schwer­be­hin­de­rung aus?

+ mehr erfahren

11 | Die Krankheit macht mir Angst – was tun?

__

Die Dia­gno­se Krebs ver­än­dert das Leben von Betrof­fe­nen ganz gra­vie­rend. Vie­le brau­chen pro­fes­sio­nel­le Hil­fe, um den Schock zu verarbeiten.

+ mehr erfahren

© Pro­sta­ta Hil­fe Deutsch­land | Impres­sum | Daten­schutz