Prostatavergrößerung? Machen Sie den Selbsttest!

Stän­di­ger Harn­drang und schwa­cher Harn­strahl – die­se Sym­pto­me kennt jeder Mann mit einer Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung. Machen Sie den IPSS-Selbst­test! Er zeigt, wie stark Sie unter Beschwer­den lei­den und wie es um Ihre Lebens­qua­li­tät steht. Von Ingrid Mül­ler

Die gut­ar­ti­ge Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung ruft ver­schie­dens­te Beschwer­den beim Was­ser­las­sen her­vor, die für Män­ner sehr unan­ge­nehm sein kön­nen und die Lebens­qua­li­tät sin­ken las­sen. Doch wie schwer fal­len die Sym­pto­me tat­säch­lich aus und wie sehr lei­det Ihre Lebens­freu­de dar­un­ter? Machen Sie den Selbst­test! Der Inter­na­tio­nal Pro­sta­te Sym­ptom Score, abge­kürzt IPSS, lie­fert Hin­wei­se dar­auf. Er wur­de von der Ame­ri­ka­ni­schen Uro­lo­gi­schen Gesell­schaft (Ame­ri­can Uro­lo­gi­cal Asso­cia­ti­on, AUA) ent­wi­ckelt.

Prostata-Selbsttest: Symptome und Lebensqualität im Blick

Der ers­te Teil des IPSS-Fra­ge­bo­gens umfasst sie­ben Fra­gen, für die Sie Punk­te von 0 bis 5 ver­ge­ben. Es ist also eine maxi­ma­le Punkt­zahl von 35 mög­lich. Je höher die Punkt­zahl ist, des­to aus­ge­präg­ter sind auch Ihre Beschwer­den. Die ach­te Fra­ge zielt auf die Lebens­qua­li­tät ab – hier kön­nen Sie maxi­mal 6 Punk­te ver­ge­ben.

Der Fra­ge­bo­gen ist eben­so ein gutes Hilfs­mit­tel, wenn Sie sich wegen Ihrer Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung einer Behand­lung unter­zie­hen oder bereits eine The­ra­pie absol­viert haben. Anhand der Ant­wor­ten und Punkt­zah­len kön­nen Sie erken­nen, wel­che Ver­än­de­run­gen die The­ra­pie gebracht hat und ob sie sich posi­tiv aus­ge­wirkt hat.

Wich­tig: Den Selbst­test dür­fen Sie nicht zur Eigen­dia­gno­se einer Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung oder Selbst­be­hand­lung ein­set­zen. Er ersetzt kei­nen Arzt­be­such bei Ihrem Uro­lo­gen.

Prostata-Selbsttest – IPSS-Score ermitteln

Die Schwe­re der Sym­pto­me auf­grund der gut­ar­ti­gen Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung kön­nen Sie anhand deren Häu­fig­keit ein­stu­fen:

7 Fragen rund um das Wasserlassen

Der Selbst­test umfasst zunächst sie­ben Fra­gen, die auf die Sym­pto­me und deren Häu­fig­keit abzie­len. Alle Anga­ben bezie­hen sich immer auf die ver­gan­ge­nen vier Wochen. Sie müs­sen sich für eine Ant­wort ent­schei­den. Wäh­len Sie jene, die am ehes­ten auf Sie per­sön­lich zutrifft.

Um Ihren IPSS-Score zu erhal­ten, addie­ren Sie jetzt die Punkt­zah­len aus Ihren Ant­wor­ten auf die Fra­gen 1 bis 7.

Prostata-Selbsttest: Auswertung des IPSS-Scores

Die erreich­ten Punkt­zah­len las­sen sich nach fol­gen­dem Sche­ma ein­stu­fen und bewer­ten:

Lebensqualitätsindex QoL (Quality of life)

Die ach­te Fra­ge zielt auf die Lebens­qua­li­tät ab, die bei Män­nern mit einer Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung ein­ge­schränkt sein kann.

8. Wie wür­den Sie sich füh­len, wenn sich Ihre jet­zi­gen Sym­pto­me beim Was­ser­las­sen künf­tig nicht mehr ändern wür­den?

Je nach Ergeb­nis des Selbst­tes­tes – wen­den Sie sich immer an Ihren Uro­lo­gen, wenn Sie Beschwer­den haben. Es gibt vie­le Behand­lungs­mög­lich­kei­ten, um die Sym­pto­me bei einer Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung zu lin­dern.

Quellen
  • Deut­sche Gesell­schaft für Uro­lo­gie e.V., https://www.urologenportal.de/fileadmin/MDB/PDF/Prostata_flyer_29_08_11_neu.pdf

Datum: 21.9.2020

Prostatavergrößerung? Der Selbsttest zu den Symptomen!

Stän­di­ger Harn­drang und schwa­cher Harn­strahl – die­se Sym­pto­me kennt jeder Mann mit einer Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung. Machen Sie den IPSS-Selbst­­test, ob und wie stark Sie unter Beschwer­den lei­den und wie es um Ihre Lebens­qua­li­tät steht.

Prostatavergrößerung: Operation mit Wasserstrahl

Eine ver­grö­ßer­te Pro­sta­ta lässt sich auch mit­tels Was­ser­strahl und einem Robo­ter ver­klei­nern. Die neue Metho­de soll schnel­ler, sanf­ter und siche­rer sein. Die wich­tigs­ten Fak­ten zur Aqu­a­b­la­ti­on bei gut­ar­ti­ger Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung.

Magnetfeldtherapie: Hilfe bei Prostatavergrößerung?

Mit der gut­ar­ti­gen Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung bekom­men fast alle Män­ner irgend­wann zu tun. Sie müs­sen stän­dig nachts raus und haben Pro­ble­me beim Was­ser­las­sen. Abhil­fe schaf­fen könn­te die Magnet­feldthe­ra­pie, die Män­ner selbst anwen­den kön­nen, berich­ten ita­lie­ni­sche For­scher.

Prostata Hilfe Deutschland: Prostatasteine sind keine Seltenheit

Prostatasteine – Symptome und Behandlung

Pro­sta­tas­tei­ne haben vie­le Män­ner, wenn sie älter wer­den. Doch kaum einer weiß davon, weil Mann sie nicht spürt. Alle Fak­ten zu Ursa­chen, Sym­pto­men und Behand­lun­gen bei Stei­nen in der Vor­ste­her­drü­se.

Prostata Hilfe Deutschland: Viele Männer wissen nichts über die Prostata

Prostata: Nur jeder vierte Mann kennt sich aus!

Was wis­sen Män­ner über ihre Pro­sta­ta? Erschre­ckend wenig! Nur jeder Vier­te kann sagen, wofür sie gut ist. Zu die­sem Ergeb­nis kommt eine neue Stu­die.

Prostata Hilfe Deutschland - Illustrationsbild Prostata-Arterien-Embolisation: Die vergrößerte Prostata wird geschrumpft.

Prostata-Arterien-Embolisation – so funktioniert sie

Bei einer Pro­­sta­­ta-Arte­­ri­en-Embo­­li­­sa­­ti­on schrump­fen Ärz­te die ver­grö­ßer­te Pro­sta­ta mit Hil­fe win­zi­ger Kügel­chen. Alles über den Ablauf, die Risi­ken und Neben­wir­kun­gen!

Prostata Hilfe Deutschland: Illustrationsbild - Mann mit Laptop

Prostatakrebs: Viele Männer wissen nicht genug

Um das Wis­sen über Pro­sta­ta­krebs ist es bei vie­len Män­nern nicht zu Bes­ten bestellt. Vie­le tap­pen im Dun­keln, beson­ders wenn es um die The­ra­pie­ent­schei­dung geht, ergab eine neue Stu­die.

Was­ser­strahl-Op

Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung: Gewe­be mit­tels Was­ser­strahl und Robo­ter abtra­gen

 

Magnet­feldthe­ra­pie

Hilft die Magnet­feldthe­ra­pie bei einer Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung?

Inkon­ti­nenz

Prostata Hilfe Deutschland: Illustrationsbild Inkontinenz - Wassertropfen

Inkon­ti­nenz bei Pro­sta­ta­krebs: Die­se Behand­lun­gen hel­fen!

Becken­bo­den­trai­ning

Prostata Hilfe Deutschland: Beckenbodentraining für Männer

Becken­bo­den­gy­n­mas­tik für Män­ner: Hil­fe bei Inkon­ti­nenz

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende

Prostata Hilfe Deutschland: Illustrationsbild - Logo der Bayerischen Krebsgesellschaft          Logo Outdoor against Cancer

Logo Facebook  Logo Twitter

© Pro­sta­ta Hil­fe Deutsch­land | Impres­sum | Daten­schutz