06

Wie finde ich die richtige Klinik?

Die bes­te Kli­nik für eine Pro­sta­ta-Behand­lung zu fin­den ist nicht leicht. Bei der Suche ste­hen zahl­rei­che Quel­len und Ansprech­part­ner zur Verfügung.

A

Was ist für mich die geeignete Klinik?
__

Wel­che Kli­nik ist auf mei­ne Erkran­kung oder die gewähl­te Behand­lungs­me­tho­de am bes­ten spe­zia­li­siert? Wel­che Kli­nik wird mei­nen Bedürf­nis­sen am bes­ten gerecht? Und wo füh­le ich mich gut und sicher aufgehoben?

Sicher wer­den Sie zu die­sem The­ma vie­le Tipps aus dem Bekann­ten­kreis oder dem Inter­net bekom­men. Doch Ein­zel­erfah­run­gen sind nicht unbe­dingt aus­sa­ge­kräf­tig. Wir haben für Sie eine Rei­he von Anlauf­stel­len zusam­men­ge­tra­gen, die Ihnen beim The­ma Kli­nik­su­che wei­ter­hel­fen können.

B

Wer kann mir bei der Kliniksuche helfen?
__

Ihr behan­deln­der Arzt
Oft wird Ihnen Ihr behan­deln­der Arzt eine Emp­feh­lung geben. Er hat einen guten Über­blick, weiß, auf wel­che medi­zi­ni­schen Kri­te­ri­en es ankommt und hat in der Regel schon vie­le Rück­mel­dun­gen von Pati­en­ten bekommen.

Die Kran­ken­kas­se
Auch die Kran­ken­kas­sen kön­nen infor­mie­ren, wel­che Kli­ni­ken wel­che Leis­tun­gen anbie­ten und auf Ihre Erkran­kung spe­zia­li­siert sind. Sie sind sogar per Gesetz ver­pflich­tet, Ihnen Infor­ma­tio­nen zu geben und sie bei der Suche nach Spe­zia­lis­ten und Kli­ni­ken zu unter­stüt­zen. Wer­fen Sie einen Blick auf die Home­page der Kran­ken­kas­se oder rufen Sie bei Ihrer Geschäfts­stel­le vor Ort oder bei der Hot­line an.

Pati­en­ten­ver­bän­de und Selbsthilfegruppen
Auch Pati­en­ten­ver­bän­de und Selbst­hil­fe­grup­pen haben Erfah­rungs­wer­te, wel­che Kli­ni­ken und Ärz­te für die Behand­lung einer bestimm­ten Erkran­kung geeig­net sind.

Home­page des Bun­des­ver­bands Pro­sta­ta Selbst­hil­fe e.V.

Wei­ße Liste
Die Wei­ße Lis­te der Ber­tels­mann-Stif­tung bie­tet eine Such­funk­ti­on für Kli­ni­ken an, die eine bestimm­te Erkran­kung behan­deln. Hier erfah­ren Sie nicht nur, wel­che Kli­ni­ken in Ihrer Umge­bung Pro­sta­ta­krebs behan­deln, son­dern fin­den auch über­sicht­li­che Infor­ma­tio­nen zu Fall­zah­len, Pati­en­ten­zu­frie­den­heit und wei­te­ren Kriterien.
www.weisse-liste.de

Qua­li­täts­be­rich­te der Klinik
Kli­ni­ken sind dazu ver­pflich­tet alle zwei Jah­re einen Qua­li­täts­be­richt zu ver­öf­fent­li­chen. Dar­in steht, wie vie­le Pati­en­ten mit wel­chen Erkran­kun­gen die Kli­nik behan­delt hat, wie oft sie eine bestimm­te Ope­ra­ti­on durch­ge­führt hat und wie oft dabei Kom­pli­ka­tio­nen auf­ge­tre­ten sind. Aller­dings sind die­se Berich­te sehr umfang­reich und nicht immer ein­fach zu deuten.

Die Kli­nik­web­site
Über die Kli­nik­web­site erfährt man, wel­che Fach­be­rei­che in der Kli­nik ange­bo­ten wer­den und ob die Behand­lung von Pro­sta­ta­krebs zu deren Spe­zi­al­ge­bie­ten gehört.

Weitere externe Informationen
__

Jahresbericht der zertifizierten Prostatakrebszentren 2017…

von prostatakrebs-bps.de

Der Jah­res­be­richt der zer­ti­fi­zier­ten Pro­sta­ta­krebs­zen­tren 2017 ist ver­öf­fent­licht und hier abrufbar.

mehr erfah­ren

Prostatakrebs-Besonderheiten

von krebsgesellschaft.de

Harn­in­kon­ti­nenz ist eine mög­li­che Fol­ge der Pro­sta­ta-Ope­ra­ti­on oder der Strahlentherapie.

mehr erfah­ren

Früherkennung von Prostatakrebs

von krebsgesellschaft.de

Früh erkannt ist Krebs bes­ser heil­bar. Das gilt auch beim Pro­sta­ta­krebs. Doch wel­che Maß­nah­men zur Früh­erken­nung zum Ein­satz kom­men und wann sie begin­nen soll­ten – darüber…

mehr erfah­ren

Prostatakrebszentren beteiligen sich an internationaler…

von prostatakrebs-bps.de

Die Deut­sche Krebs­ge­sell­schaft (DKG) kün­digt die Teil­nah­me an einer mul­ti­na­tio­na­len Stu­die zur Ver­bes­se­rung der Lebens­qua­li­tät von Pati­en­ten mit lokal begrenztem…

mehr erfah­ren

07 | Was kommt nach dem Klinikaufenthalt?
__

Immer wie­der fra­gen betrof­fe­ne Pati­en­ten, ob nach der Behand­lung eines Pro­statakar­zi­noms eine Reha not­wen­dig ist. Pau­schal lässt sich das kaum beantworten.

+ mehr erfahren

08 | Welche Formalitäten kommen auf mich zu?
__

Täg­lich Post vom Ver­sor­gungs­amt, der Kran­ken­kas­se oder Reha­kli­nik, sei­ten­wei­se Anträ­ge aus­fül­len und ver­schi­cken: Krebs­pa­ti­en­ten haben in Sachen Büro­kra­tie reich­lich zu tun.

+ mehr erfahren

© Pro­sta­ta Hil­fe Deutsch­land | Impres­sum | Daten­schutz