Prostata unterm Mikroskop

Was pas­siert mit einer Pro­sta­ta in der Patho­lo­gie? Wer­fen Sie in unse­rem Video einen Blick hin­ter die Kulis­sen und fol­gen Sie einer Pro­sta­ta auf ihrem Weg vom Ope­ra­ti­ons­saal bis auf den Schreib­tisch des Patho­lo­gen. Von Mar­ti­na Häring

Wird eine Prostata entfernt, schickt der Urologe sie zum Pathologen. Der nimmt das kranke Organ genauestens unter die Lupe.

Die Prostata kommt an

In einem Plas­tik­ge­fäß ver­packt kommt die wegen Pro­sta­ta­krebs ope­ra­ti­ve ent­fern­te Pro­sta­ta im Patho­lo­gi­schen Insti­tut an. Hier wird sie von einem Arzt zunächst ein­mal mit blo­ßem Auge begut­ach­tet: Ist die Pro­sta­ta ver­gößert oder nor­mal groß? Ist das kom­plet­te Organ mit­samt den Samen­bla­sen vor­han­den? Gibt es irgend­wel­che Auf­fäl­lig­kei­ten? Grö­ße und Gewicht wer­den ver­mes­sen und doku­men­tiert, bevor die Pro­sta­ta für die fein­ge­web­li­che Unter­su­chung auf­be­rei­tet wird.

Der Grobschnitt

Als nächs­tes wird die Pro­sta­ta zur bes­se­ren Ori­en­tie­rung und zuord­nung farb­lich mar­kiert. Dann wer­den aus allen Berei­chen des Organs Tei­le her­aus­ge­schnit­ten und in ent­spre­chend beschrif­te­te Kunst­stoff­kap­seln gelegt. In die­sen Kap­seln geht es wei­ter zur Einbettung.

Ein Bett aus Paraffin

Nach­dem den Pro­sta­ta­stück­chen über Nacht Was­ser ent­zo­gen wur­de, wer­den sie im nächs­ten Schritt in Par­af­fin ein­ge­bet­tet. Dafür nimmt die Labor­mit­ar­bei­te­rin ein Gewe­be­stück­chen aus der Kunst­stoff­kap­sel und legt es in ein Metall­schäl­chen mit flüs­si­gem Par­af­fin. Damit nichts ver­wech­selt wer­den kann, mar­kiert sie es wie­der mit der Pati­en­ten­num­mer und lässt es auskühlen.

Hauchdünne Scheibchen

Die in Par­af­fin gegos­se­nen Blö­cken wer­den in der nächs­ten Sta­ti­on in hauch­dün­ne Scheib­chen geschnit­ten: Mit einer spe­zi­el­len Vor­rich­tung schnei­det ein Mes­ser Häut­chen von ein bis zwei Mikro­me­tern Dicke vom Block ab. Zum Ver­gleich: Ein Haar ist unge­fähr 50 Mikro­me­ter dick!

Die Labor­mit­ar­bei­te­rin nimmt die Scheib­chen vor­sich­tig mit einem Pin­sel von der Schnei­de­vor­rich­tung und legt sie in ein Was­ser­bad, um sie schließ­lich auch einen Objekt­trä­ger – also ein recht­ecki­ges Stück Glas – aufzuziehen.

Je Pro­sta­ta wer­den 20 Par­af­fin­blö­cke gegos­sen, und aus jedem Par­af­fin­block wird nun ein Scheib­chen weiterverarbeitet.

Es kommt Farbe ins Spiel

Nach einem Tro­cken­gang wird das hauch­dün­ne Scheib­chen-Prä­pa­rat nun maschi­nell ange­färbt: Die Häma­to­xi­lin-Eosin-Fär­bung – oder kurz HE-Fär­bung – lässt die unter­schied­li­chen Bestand­tei­le der Zel­len unter dem Mikro­skop rot und blau erschei­nen. Ein wei­te­rer Auto­mat ver­sieht das Prä­pa­rat mit einem Deckel, und dann geht es auch schon wei­ter zum Pathologen.

Unter dem Mikroskop

Schließ­lich lan­det ein Tablett mit hauch­dünn geschnit­te­nen, gefärb­ten und auf Glas­scheib­chen auf­ge­zo­ge­nen Pro­sta­ta-Antei­len auf dem Schreib­tisch des Patho­lo­gen: Der sieht sich die ein­zel­nen Prä­pa­ra­te unter dem Mikro­skop an und kann deut­li­che Unter­schie­de zwi­schen den gesun­den Pro­sta­t­a­drü­sen und dem bös­ar­tig ver­än­der­ten Gewe­be erkennen.

»> Was der Patho­lo­ge bei der Befun­dung beach­ten muss, wie er vor­geht und wel­che Schlüs­se er dar­aus zieht, erfah­ren Sie in die­sem Video-Interview.

Datum: 01.05.2018

Mehr zum The­ma Diagnostik:

MRT bei Prostatakrebs: Was bringt sie?

Was bringt eine MRT-Unter­su­chung bei Pro­sta­ta­krebs? Dr. Frank Schie­fel­bein gibt Ant­wor­ten im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

PSA-Screening auf Prostatakrebs: mehr Diagnosen, mehr Therapien?

Führt ein PSA-Scree­ning auf Pro­sta­ta­krebs zu mehr Dia­gno­sen und The­ra­pi­en? Die wich­tigs­ten Ant­wor­ten lie­fert der Uro­lo­ge Dr. Frank Schie­fel­bein im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen
Eiweiß PSMA und radiaktiver Strahler gegen Prostatakrebs

PSMA – Prostatakrebs besser erkennen und behandeln

For­scher haben ein beson­de­res Eiweiß aus­ge­tüf­telt, das sich sowohl zur Dia­gnos­tik als auch Behand­lung von Pro­sta­ta­krebs eig­net. PSMA heißt es, und gekop­pelt wird es an einen radio­ak­ti­ven Strah­ler – aller Fak­ten zu PSMA
Wei­ter­le­sen

Prostata-Vorsorge: „Scham am falschen Platz“

Pro­sta­ta­krebs ist gut heil­bar, wenn er früh erkannt wird. Doch nur etwa 15 Pro­zent der Män­ner gehen zur Vor­sor­ge. War­um die Tast­un­ter­su­chung wich­tig ist und wie sie abläuft, erzählt Toni Till­mann aus Ham­burg im Inter­view. Der 66-Jäh­ri­ge geht seit über 20 Jah­ren regel­mä­ßig zum Check. 
Wei­ter­le­sen

Skelettszintigrafie: Was sagt sie aus?

Was bringt eine Ske­lett­szin­ti­gra­phie bei Pro­sta­ta­krebs? Dr. Frank Schie­fel­bein gibt Ant­wor­ten im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen
Symptome bei Prostatakrebs: Probleme bei Wasserlassen als Anzeichen

Prostatakrebs: Symptome, die Männer ernst nehmen sollten!

Die Sym­pto­me bei Pro­sta­ta­krebs sind oft unspe­zi­fisch und kön­nen auch im Rah­men ande­rer Krank­hei­ten vor­kom­men. Lesen Sie, bei wel­chen Anzei­chen Sie den Gang zum Arzt nicht scheu­en sollten! 
Wei­ter­le­sen

Prostatakrebs: Wie stellt der Pathologe den Befund?

Erfah­ren Sie im Video-Inter­view, was der Patho­lo­ge unter dem Mikro­skop sieht und wel­che Schlüs­se er dar­aus zie­hen kann. 
Wei­ter­le­sen
Gleason-Score: Wie aggressiv ist der Prostatakrebs?

TNM-Klassifikation: In welchem Stadium ist mein Prostatakrebs?

Geht es um die Pro­gno­se und die The­ra­pie­pla­nung, spielt das Krank­heits­sta­di­um bei Pro­sta­ta­krebs eine wich­ti­ge Rol­le. Die wich­tigs­ten Fra­gen und Antworten. 
Wei­ter­le­sen
MRT-Gerät

MRT und Fusionsbiopsie: Durchbruch in der Diagnostik?

Eine MRT-Unter­su­chung mit anschlie­ßen­der bedarfs­wei­ser, geziel­ter Biop­sie bringt genaue­re Ergeb­nis­se als die her­kömm­li­che Gewe­be­ent­nah­me. Außer­dem las­sen sich zahl­rei­che Biop­si­en kom­plett ver­mei­den. Das zeigt eine neue Stu­die so deut­lich, dass bereits von einem Para­dig­men­wech­sel gespro­chen wird. 
Wei­ter­le­sen

FAQ: PSA-Wert

Um den PSA-Wert ran­ken sich vie­le Fra­gen: Was ist der PSA-Wert? Was sagt ein PSA-Test aus? Ab wann gilt das PSA als erhöht? Was kos­tet der Test und wer bezahlt ihn? Alle Ant­wor­ten auf einen Blick! 
Wei­ter­le­sen

Prostatakrebs: Ist die Tastuntersuchung zu ungenau?

Die Tast­un­ter­su­chung der Pro­sta­ta soll Pro­sta­ta­krebs früh­zei­tig auf­spü­ren. Aber an ihrer Aus­sa­ge­kraft gibt es schon län­ger Zwei­fel. Eine kana­di­sche Stu­die bestä­tig­te jetzt, dass sie ver­mut­lich zu unge­nau ist für die Krebsfrüherkennung. 
Wei­ter­le­sen

Gutartige Prostatavergrößerung oder Prostatakrebs?

Vie­le Män­ner haben Pro­ble­me beim Was­ser­las­sen. Doch wann han­delt es sich um eine gut­ar­ti­ge Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung, wann um Pro­sta­ta­krebs? Ant­wor­ten vom Uro­lo­gen Dr. Frank Schie­fel­bein im Video! 
Wei­ter­le­sen

Ist das PSA-Screening auf Prostatakrebs nutzlos?

Der PSA-Test zur Früh­erken­nung von Pro­sta­ta­krebs ist in vie­len Län­dern umstrit­ten – auch in Deutsch­land. Eine gro­ße bri­ti­sche Stu­die wies nun nach, dass ein ein­ma­lig bestimm­ter PSA-Wert kein Män­ner­le­ben ret­tet. Das PSA-Scree­ning sei dem­nach nutz­los. Aber stimmt das wirk­lich? Eine Analyse. 
Wei­ter­le­sen

Erhöhter PSA-Wert: Das kann dahinter stecken!

Ein erhöh­ter PSA-Wert bedeu­tet nicht zwangs­läu­fig Pro­sta­ta­krebs. Wann das PSA klet­tern kann, erklärt der Uro­lo­ge Dr. Frank Schie­fel­bein im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

PSA-Test: ja oder nein?

Ist der PSA-Test für Män­ner sinn­voll oder nicht? Lang­sam gibt es auf­grund neu­er Stu­di­en­da­ten ein Umden­ken beim Pro­sta­ta­krebs-Scree­ning. Alle Vor- und Nach­tei­le sowie die Risi­ken der Rei­hen­un­ter­su­chung im Überblick! 
Wei­ter­le­sen

Diagnose Prostatakrebs: Welche Untersuchungen jetzt anstehen

Hat sich der Ver­dacht auf Pro­sta­ta­krebs bewahr­hei­tet, kommt eine Rei­he von Unter­su­chen auf Sie zu. Dr. Schie­fel­bein im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

Was sind die Risiken für Prostatakrebs?

Die Risi­ken für Pro­sta­ta­krebs sind viel­fäl­tig. Wel­che Risi­ko­fak­to­ren beim Pro­statakar­zi­nom eine Rol­le spie­len, erklärt der Uro­lo­ge Dr. Frank Schie­fel­bein im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen
Mikroskop

Was mit einer Prostata in der Pathologie passiert

Ris­kie­ren Sie mit unse­rem Video einen Blick hin­ter die Kulis­sen des Patho­lo­gi­schen Insti­tuts der Uni Würz­burg und beglei­ten Sie eine Pro­sta­ta auf ihrem Weg zum Befund. 
Wei­ter­le­sen

Was lässt den Arzt bei der Vorsorge Verdacht schöpfen?

Ihr Arzt hat den Ver­dacht auf Pro­sta­ta­krebs geäu­ßert? Dann haben Sie sicher vie­le Fra­gen. Dr. Frank Schie­fel­bein gibt Ant­wor­ten im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

Welche Risiken hat eine Prostatabiopsie?

Ist eine Pro­statabi­op­sie gefähr­lich? Muss ich mit Schmer­zen oder ande­ren Neben­wir­kun­gen rech­nen? Dr. Schie­fel­bein beant­wor­tet häu­fi­ge Fra­gen im Video. 
Wei­ter­le­sen
Gleason-Score: Wie aggressiv ist der Prostatakrebs?

Gleason-Score: Wie aggressiv ist mein Prostatakrebs?

Die Aggres­si­vi­tät eines Pro­sta­ta­tu­mors – ange­ge­ben als Glea­son-Score – hat ent­schei­den­den Ein­fluss auf die Behand­lung. Die wich­tigs­ten Fra­gen und Antworten. 
Wei­ter­le­sen

Mehr Vide­os:

Prostatakrebs: Wie stellt der Pathologe den Befund?

Erfah­ren Sie im Video-Inter­view, was der Patho­lo­ge unter dem Mikro­skop sieht und wel­che Schlüs­se er dar­aus zie­hen kann. 
Wei­ter­le­sen

Was sind die Risiken für Prostatakrebs?

Die Risi­ken für Pro­sta­ta­krebs sind viel­fäl­tig. Wel­che Risi­ko­fak­to­ren beim Pro­statakar­zi­nom eine Rol­le spie­len, erklärt der Uro­lo­ge Dr. Frank Schie­fel­bein im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

Gutartige Prostatavergrößerung oder Prostatakrebs?

Vie­le Män­ner haben Pro­ble­me beim Was­ser­las­sen. Doch wann han­delt es sich um eine gut­ar­ti­ge Pro­sta­ta­ver­grö­ße­rung, wann um Pro­sta­ta­krebs? Ant­wor­ten vom Uro­lo­gen Dr. Frank Schie­fel­bein im Video! 
Wei­ter­le­sen

Was lässt den Arzt bei der Vorsorge Verdacht schöpfen?

Ihr Arzt hat den Ver­dacht auf Pro­sta­ta­krebs geäu­ßert? Dann haben Sie sicher vie­le Fra­gen. Dr. Frank Schie­fel­bein gibt Ant­wor­ten im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

MRT bei Prostatakrebs: Was bringt sie?

Was bringt eine MRT-Unter­su­chung bei Pro­sta­ta­krebs? Dr. Frank Schie­fel­bein gibt Ant­wor­ten im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

Hormon-Chemotherapie bei fortgeschrittenem Prostatakrebs

For­scher haben neue Behand­lun­gen bei Pro­sta­ta­krebs in ihren Labo­ren aus­ge­tüf­telt. Wel­che das sind, erklärt der Uro­lo­ge Dr. Frank Schie­fel­bein im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

Neue Behandlungen bei Prostatakrebs

For­scher haben neue Behand­lun­gen bei Pro­sta­ta­krebs in ihren Labo­ren aus­ge­tüf­telt. Wel­che das sind, erklärt der Uro­lo­ge Dr. Frank Schie­fel­bein im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen
Mikroskop

Was mit einer Prostata in der Pathologie passiert

Ris­kie­ren Sie mit unse­rem Video einen Blick hin­ter die Kulis­sen des Patho­lo­gi­schen Insti­tuts der Uni Würz­burg und beglei­ten Sie eine Pro­sta­ta auf ihrem Weg zum Befund. 
Wei­ter­le­sen

MRT bei Prostatakrebs: Kann sie die Biopsie ersetzen?

Ist die MRT bei Pro­sta­ta­krebs ein Ersatz für die Biop­sie? Alle Fak­ten rund um die­se Dia­gno­se­me­tho­den erklärt der Uro­lo­ge Dr. Frank Schie­fel­bein im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

PSA-Screening auf Prostatakrebs: mehr Diagnosen, mehr Therapien?

Führt ein PSA-Scree­ning auf Pro­sta­ta­krebs zu mehr Dia­gno­sen und The­ra­pi­en? Die wich­tigs­ten Ant­wor­ten lie­fert der Uro­lo­ge Dr. Frank Schie­fel­bein im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

Welche Risiken hat eine Prostatabiopsie?

Ist eine Pro­statabi­op­sie gefähr­lich? Muss ich mit Schmer­zen oder ande­ren Neben­wir­kun­gen rech­nen? Dr. Schie­fel­bein beant­wor­tet häu­fi­ge Fra­gen im Video. 
Wei­ter­le­sen

HIFU bei Prostatakrebs

HIFU ist eine real­tiv neue Ultra­schall­me­tho­de zur Behand­lung von Pro­sta­ta­krebs. Wie sie funk­tio­niert und für wen sie in Fra­ge kommt, erklärt der Uro­lo­ge Dr. Tobi­as Egner im Video! 
Wei­ter­le­sen

Operation bei Prostatakrebs trotz Metastasen?

Eine Ope­ra­ti­on bei Pro­sta­ta­krebs, der schon Meta­sta­sen gebil­det hat, kann sinn­voll sein. Wer davon pro­fi­tiert, erklärt der Uro­lo­ge Dr. Frank Schie­fel­bein im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

Erhöhter PSA-Wert: Das kann dahinter stecken!

Ein erhöh­ter PSA-Wert bedeu­tet nicht zwangs­läu­fig Pro­sta­ta­krebs. Wann das PSA klet­tern kann, erklärt der Uro­lo­ge Dr. Frank Schie­fel­bein im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

Diagnose Prostatakrebs: Welche Untersuchungen jetzt anstehen

Hat sich der Ver­dacht auf Pro­sta­ta­krebs bewahr­hei­tet, kommt eine Rei­he von Unter­su­chen auf Sie zu. Dr. Schie­fel­bein im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

Skelettszintigrafie: Was sagt sie aus?

Was bringt eine Ske­lett­szin­ti­gra­phie bei Pro­sta­ta­krebs? Dr. Frank Schie­fel­bein gibt Ant­wor­ten im Video-Interview. 
Wei­ter­le­sen

Sie suchen weitere Informationen?
__ 

Pro­bie­ren Sie unse­re The­men­über­sicht, die Schlag­wort­su­che oder die Voll­text­su­che aus!

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende

© Pro­sta­ta Hil­fe Deutsch­land | Impres­sum | Daten­schutz